Fröhliche Stimmung bei einem Glas Sekt: Auch im Kursana Domizil Rastatt wurde dass neue Jahr begrüßt. Bild: Kursana

 
07.01.2020

Fröhlicher Jahreswechsel

Silvesterfeier und Neujahrsempfang im Kursana Domizil

Einen gelungenen Start ins neue Jahr gab es für Bewohnerinnen und Bewohner des Kursana Domizils. Schon zu Silvester wurde fröhlich und ausgelassen gefeiert: Das Fest begann um 15 Uhr mit Kaffee und Torte, für die Zeit danach hatten die Mitarbeitenden wieder Mal ein attraktives kleines Programm zusammengestellt. Dazu gehörten bekannte Spiele wie „Teekesselchen", bei dem passend zum Anlass Begriffe rund um das neue Jahr im Mittelpunkt standen. Auch Neujahrsgeschichten wurden vorgelesen, zudem gab es einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit mit prickelndem Sekt angestoßen. Und zum Abschluss wurde das Jahreshoroskop gestellt. „Das ist bei uns schon Tradition“, berichtet eine Mitarbeiterin der Senioreneinrichtung.

Festlich und fröhlich ging es dann zu beim offiziellen Neujahrsempfang am Dienstag, 7. Januar, der im Foyer. Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner hatten sich im Foyer des Hauses eingefunden, um den Ansprachen zum neuen Jahr von Interimsdirektor Andre Weeber und Pflegedienstleiter Jens Kürten zu lauschen. Und wieder wurde mit reichlich Sekt angestoßen.

Als Fazit der beiden Veranstaltungen zum neuen Jahr stellten Mitarbeitende und Bewohner am Ende fest: „Wir bleiben wie wir sind - und wünschen jedem viel Gesundheit und Glück für 2020.“ Gemeinsam freut man sich jetzt auf die kommenden Monate und blickt optimistisch in die Zukunft.

Zur Übersicht