Dussmanngroup Logo

Dussmann Service
Kursana
Dussmann
das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
DKA

Eine kurze Rast beim Rundgang durch den Sahnpark Crimmitschau. Foto: Baumgart

 
11.08.2017

Ausflug in den Sahnpark Crimmitschau

Der Sahnpark ist ein 40 Hektar großes Naherholungsgebiet.

Meerane. Vor einigen Tagen unternahmen Bewohnerinnen und Bewohner des Kursana Domizils Meerane einen Ausflug in die schöne Stadt Crimmitschau. Ziel war der bekannte Sahnpark. Dort angekommen, gab es erst einmal eine kleine Pause  mit Kaffee und Kuchen, um dann in Ruhe die verschiedenen Tiere anzuschauen. Ziegen, Rehe, Esel, Pfaue, Hasen und viele mehr zeigten sich in ihrer vollen Pracht. Es war ein sehr schöner Tag, da es im Wald richtig angenehm und nicht so heiß war.  

Der Crimmitschauer Sahnpark ist mit einer Fläche von 40 ha die größte städtische Einrichtung. Dieser Park, im westlichen Teil des Stadtgebietes gelegen, verfügt über 6,5 km angelegte Wege, die zum Spazieren, Joggen und Walken einladen.

Zum Naherholungsgebiet gehören beispielsweise auch ein Abenteuerspielplatz, ein Wildgehege mit einheimischen Tieren, zwei Ententeiche sowie die traditionsreiche Gaststätte Forsthaus. Außerdem sind im Gelände verschiedene Sportanlagen integriert, wie z.B. das als Eishockeyhochburg bekannte Kunsteisstadion - die Heimstätte der Eispiraten Crimmitschau.

Das Sahnbad, das ursprünglich im Jahr 1869 als "Männerbadeanstalt" angelegt wurde, hat sich zu einem wahren Insidertipp für Badelustige entwickelt. Mit einer Schwimmfläche von 50 x 100 m stellt es das größte Waldbad der Region dar. Neben der wahrhaft riesigen Wasserfläche für Schwimmer gibt es natürlich auch ausreichend Möglichkeiten für Nichtschwimmer. Das Tiergehege im Crimmitschauer Sahnpark wurde 1966 gebaut und eingeweiht.

Zur Übersicht