Dussmanngroup Logo

Dussmann Service
Kursana
Dussmann
das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
DKA

Anna-Maria Gerhardt hat sich zunächst in einem Praktikum im Kursana Domizil über den Beruf informiert, bevor die 34-Jährige ihre Ausbildung begann.

 
07.02.2018

„Mir gefällt vor allem die Dankbarkeit“

Büdingen. „Für mich war ausschlaggebend, dass mir die Arbeit wirklich Spaß macht“, sagt Anna-Maria Gerhardt. Die 34-Jährige hat im Jahr 2017 ihre Ausbildung zur Altenpflegerin im Kursana Domizil Büdingen begonnen. Sie lernte den Beruf zunächst bei einem Praktikum in der Seniorenresidenz in der Hannerstraße kennen. „So habe ich gleich einen guten Eindruck bekommen, wie abwechslungsreich die Arbeit mit älteren Menschen ist“, sagt sie – und entschied zu bleiben.

Als Azubi im ersten Jahr lernt sie nun, pflegebedürftige ältere Menschen zu betreuen und ihnen den Alltag zu erleichtern. Auch die medizinische Betreuung gehört (bald) zu ihren Aufgaben. Hinzu kommen Verwaltungstätigkeiten wie das Planen und Dokumentieren der Pflege. Täglich erlebt sie dabei auch viele kleine besondere Momente: „Mir gefällt vor allem die Dankbarkeit, die mir die Senioren entgegenbringen.“

 

Nach ihrer Ausbildung möchte sie auf jeden Fall in Büdingen bleiben – und gerne die vielfältigen Einstiegs-, Aufstiegs- und Spezialisierungsmöglichkeiten nutzen, die Kursana den Mitarbeitern bietet.

 

Im Kursana Domizil Büdingen werden zurzeit 13 Pflegekräfte ausgebildet. Die Zahl der Azubis wächst. Als Grund dafür sieht Direktor Frank Schmidt die hervorragenden Perspektiven, die dieser Beruf bietet: „Der Bedarf an Pflegekräften wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Die Hierarchien bei uns sind flach und die berufliche Weiterbildung wird enorm gefördert.“

 

Zur Übersicht