Dussmanngroup Logo

Dussmann Service
Kursana
Dussmann
das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
DKA

Beim Gruppenfoto nach der Tanzaufführung riefen die Kinder der Rasselbande und die Senioren in der Kursana Villa Helau.

 
07.02.2018

Rasselbande tanzt für Senioren

Wiesbaden. Die jungen Tänzerinnen der Rasselbande des Carnevalvereins Narrenlust Waldstraße haben jetzt die Senioren in der Kursana Villa in der Mosbacher Straße mit einem Auftritt begeistert. Das Publikum war beeindruckt von den Darbietungen der Nachwuchsgruppe, die ihre Tänze beim wöchentlichen Training in der Diesterwegschule einstudieren. Die Kindergarde Rasselbande besteht bereits seit vielen Jahren, doch nach Auskunft von Vereinssprecherin Manuela Gerber gab es eine Pause. Erst im Herbst 2016 fanden sich wieder einige Kinder, die Spaß am Tanzen haben, so dass die Rasselbande ihrem Namen alle Ehre machen konnte und wieder lebendig wurde.

Die Tänzerinnen sind im Alter zwischen drei bis neun Jahren. Noch größer war die Altersspanne zwischen den Aktiven und den Zuschauern beim Auftritt in der Kursana Villa, wo einige Senioren um die 100 Jahre alt sind. So wie Ott (99). Sie freute sich über die Tänze der jungen Fastnachtsgruppe. „Die Kleinen sind ja putzig“, sagte die ältere Dame.

Während der laufenden Karnevalskampagne steht die Rasselbande zehnmal auf verschiedenen Bühnen wie etwa bei Seniorennachmittagen, bei Kreppelkaffees oder öffentlichen Veranstaltungen der Dacho beispielsweise beim Zopfverkauf im Luisenforum auf der Bühne. Am Kinderumzug am Faschingssamstag und am großen Umzug am Sonntag nimmt die Kindergarde des Carnevalvereins Narrenlust Waldstraße, die von Nikki Strahl-Milz trainiert wird, ebenfalls teil.

Zur Übersicht