Dussmanngroup Logo

Dussmann Service
Kursana
Dussmann
das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
DKA

Blick in die stimmungsvolle Runde des diesjährigen Sommerfestes im Innenhof des Kursana Domizils. Foto: Knietig

 
10.07.2018

Selbstgemachter zum Sommerfest

Stimmungsvolle Unterhaltung im Innenhof des Domizils.

Wittenberg. Das traditionelle Sommerfest im Kursana Domizil Wittenberg hatte auch diesmal wieder eine Vorgeschichte - gewissermaßen auch eine traditionelle. Denn schon seit Jahren gehört zu diesem festlichen Beisammensein hausgemachter Kartoffelsalat. Am Vortag war es für die hilfsbereiten Bewohner deshalb wieder einmal soweit. Im Vorfeld wurde über die Rezeptur diskutiert, über die entsprechenden Zutaten gesprochen.  Dann ging es ans Kochen, ans Pellen und Schälen. Dann alle waren sich auch diesmal einig: Selbstgemachter Kartoffelsalat  schmeckt eben  immer noch am besten. „Unsere Bewohner hatten ihre große Freude an den Arbeiten. Sie schwelgten in Erinnerungen, tauschten Erfahrungen aus und auch so manchen Kniff. Natürlich wurde nach der Fertigstellung des Kartoffelsalates auch großzügig verkostet, das gehört ganz einfach dazu.“ So Mitarbeiterin Kathrin Dörstling. Das einhellige Urteil: Der Salat ist wieder sehr gut, er muss nur noch richtig durchziehen.

Und zwar exakt  bis zum Nachmittag des folgenden Tages, an dem dann das Sommerfest startete. Bei sehr schönem Sommerwetter gab es für die Bewohnerinnen und Bewohner zum Auftakt Kaffee und Kuchen. Die Stimmung bei toller Unterhaltung, Musik und Gesang war top. Besonders das „Moldau Duo“ begeisterte mit  böhmischen Melodien und Liedern, aber auch mit deutschen Schlagern und Volksmusik. Die Veteranen waren mit Fröhlichkeit und Ausgelassenheit, mit Spaß und Freude und großer Textsicherheit beim Singen dabei. Zur Erfrischung wurden Fassbrause, Mandarinenbowle, Radler und alkoholfreies Bier gereicht.

Zur Übersicht