Dussmanngroup Logo

Dussmann Service
Kursana
Dussmann
das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
DKA

Bewohner Wilfried Gebhardt (76) schaut öfter mal in der Verwaltung vom Kursana Domizil Stralendorf vorbei, um Haushund „Carlo“ zu begrüßen.©Kursana

 
16.04.2018

„Unser Carlo ist der Beste“

Der Golden Retriever begleitet sein Frauchen Heike Irmer täglich zur Arbeit ins Kursana Domizil Stralendorf

Aus dem Kursana Domizil Stralendorf ist „Carlo“ nicht mehr wegzudenken, schließlich ist der Golden Retriever von Verwaltungsmitarbeiterin Heike Irmer seit vielen Jahren für die Begrüßung im „Haus am Park“ zuständig: Wer durch die Eingangstür der Senioreneinrichtung kommt, wird erst einmal schwanzwedelnd vom „Haushund“ in Empfang genommen. Beim Postauto ist „Carlo“ sogar täglich pünktlich zur Stelle, um sich sein Leckerli vom Briefträger abzuholen. „Zu Carlos Leidwesen gibt es zwei Regeln im Domizil: Er darf nicht betteln, und er darf nicht weglaufen“, erzählt sein Frauchen Heike Irmer. „Bei unserer täglichen Tour über die Wohnbereiche entgeht ihm jedoch kein Krümel, der am Boden liegt. Wenn ich nicht aufpasse, frisst er ausnahmslos alles, was er findet.“

Für viele Bewohner sind die Begegnungen mit dem  sanftmütigen elfjährigen Retriever, der Heike Irmer seit sieben Jahren täglich zur Arbeit begleitet, echte Sternstunden: Sie genießen es, den Vierbeiner zu kraulen und mit ihm zu kuscheln. Einige wollen wissen, was „Carlo“ Neues erlebt hat und beginnen, von den Haustieren aus ihrem Leben zu berichten. „Manche Bewohner sprechen Carlo auch mit dem Namen ihres ehemaligen Haus- oder Hofhundes an“, sagt Heike Irmer. „Weil jeder `Hallo´ zu Carlo sagt, hört er mittlerweile sogar auf `Hallo´.“

Auch einige Mitarbeiter wissen kurze Pausen mit „Carlo“ zu schätzen, schließlich ist mittlerweile sogar durch Studien belegt, dass Hunde am Arbeitsplatz Stress mindern können und ein besseres Betriebsklima schaffen. Dass das Herumtollen und  Schmusen mit einem Vierbeiner bei den Menschen zur Ausschüttung von Glückshormonen führt, kann Heike Irmer täglich beobachten: Wer mit „Carlo“ Zeit verbringt, hat stets ein Lächeln auf den Lippen. Bewohner Wilfried Gebhardt (76) spricht allen aus dem Herzen, wenn er sagt: „Unser Carlo ist der Beste.“

Zur Übersicht