Bei verschiedenen Gesellschaftsspielen hatten Bewohner und Schüler im Kursana Domizil Rastatt viel Spaß. Bild: Kursana

 
21.11.2019

Brettspiele für jung und alt

Schüler der August-Renner-Realschule besuchten Kursana Domizil

Spielen hält jung – und macht einfach Spaß. Munter und fröhlich ging es zu beim Spielevormittag im Kursana Domizil. Über junge Gäste freuten sich dabei wieder einmal Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtung. Am Dienstag, 19. November, besuchten von 9.30 Uhr bis 11 Uhr 28 Schüler der August-Renner-Realschule im Rahmen eines Schulprojekts das Haus.

Alljährlich veranstaltet die Schule eine Kompaktwoche zum Thema „Soziales Engagement", bei der den Schülern der Einsatz für das Gemeinwesen näher gebracht werden soll. Weil schon im Vorjahr die Zusammenarbeit mit dem Kursana Domizil so gut funktioniert hatte, wurde hier mit anderen Schülern die Aktion eines Spielevormittags noch einmal neu aufgelegt. Gemeinsam mit den Senioren wurden verschiedene Brettspiele wie Mensch-ärgere-dich-nicht, Memory, Schach oder Domino gespielt. Fröhlich ging es zu bei der Aktion, jung und alt lernten sich kennen und erfuhren manch Neues voneinander. Die Bewohner freuten sich riesig über den Austausch mit den jungen Gästen. „Alle waren total begeistert und haben aktiv mit gemacht“, hieß es am Ende.

 

Zur Übersicht