Jobs in der Altenpflege im Pflegeheim Kursana Domizil Reichenbach

Älteren Menschen ein schönes Leben ermöglichen, Gutes tun und ein Lächeln ernten – willkommen im Job als Altenpfleger, examinierte Pflegefachkraft, Pflegehelfer und Pflegehilfskraft. Auch als Pflegedienstleitung / PDL, Wohnbereichsleitung / WBL oder Mitarbeiter der sozialen Betreuung kümmern Sie sich um das Wohlergehen unserer Kunden. In unserem familiären Team bieten wir eine Ausbildung zum Altenpfleger. Unsere Mitarbeiter haben viele Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit, Stärken und Ideen einzubringen und sich weiterzuentwickeln. Das Kursana Team freut sich auf Sie!

Jobangebote Altenpfleger; Lengenfeld, Treuen, Fraureuth, Rodewisch

Suchen Sie einen tollen Job? Kommen Sie z. B. aus Reichenbach oder aus der Nähe von Greiz, Netzschkau, Mylau, Neumark oder Elsterberg bzw. aus dem Vogtlandkreis, dann bewerben Sie sich bei uns.

Seniorenpflege; Treuen, Fraureuth, Rodewisch, Lengenfeld

Ist es nicht schön, von den Bewohnern ein Lächeln zu erhalten?

Zusammenarbeit Altenpfleger; Fraureuth, Rodewisch, Lengenfeld, Treuen

Altenpflege ist Teamarbeit. Unsere Pflegefachkräfte und Pflegehelfer arbeiten eng zusammen und tauschen sich untereinander aus.

Ausbildungsbetrieb Altenpflege; Rodewisch, Lengenfeld, Treuen, Fraureuth

Suchen Sie einen Ausbildungsplatz zum Altenpfleger? In der Umgebung von z. B. Reichenbach, Greiz, Netzschkau, Mylau, Neumark, Elsterberg bzw. im Vogtlandkreis ist Kursana ein bekanntes Ausbildungsunternehmen.

 

Aktuelle Jobs in der Altenpflege in Reichenbach

Im Moment gibt es keine offenen Stellen an diesem Standort.

Infrastruktur rund um das Kursana Domizil Reichenbach

An unserem Standort finden Sie in unmittelbarer Umgebung:

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 200m entfernt
  • Kostenfreie Parkplätze 100m entfernt
  • Einkaufszentrum 200m entfernt mit Bäckerei

Arbeiten bei Kursana

Mehr Informationen zu unserer Unternehmenskultur, unserem Schulungsspektrum in der Kursana Akademie und Ihren Einstiegs-möglichkeiten finden Sie im  Karriereportal.

Berufliche Perspektiven im Job als Altenpfleger im Pflegeheim

Das Kursana Domizil Reichenbach bietet viele interessante Aufgabenfelder, qualifizierende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie gute Aufstiegschancen: z. B. vom examinierten Altenpfleger zur Führungskraft als Wohnbereichsleiter oder Pflegedienstleiter. Auch fachliche Spezialisierungen wie z. B. zur gerontopsychiatrischen Fachkraft sowie Präventions- und Gesundheitskurse werden angeboten.

Unsere Mitarbeiter arbeiten in einem modernen Pflegeheim mit sehr guter Ausstattung und einem familiärem Arbeitsklima. Im Team sorgen wir täglich dafür, dass sich unsere Bewohner rundum wohlfühlen. Schulabgänger und Quereinsteiger können sich bei uns um einen Ausbildungsplatz für die Ausbildung zum examinierten Altenpfleger bewerben. Zudem freuen wir uns über jedes Engagement – ehrenamtliche Helfer sind in unserem Pflegeheim immer herzlich willkommen.

Anfahrt aus der Umgebung

Unser Kursana Domizil Reichenbach liegt im sächsischen Vogtlandkreis  in der Nähe von Zwickau. So finden Sie z. B. aus Greiz, Netzschkau, Mylau, Neumark und Elsterberg zu uns.

Stadt / Entfernung
Fahrtzeit mit dem Auto
Netzschkau 6,2 km
10 Minuten über B173 und B94
Mylau 6,5 km
11 Minuten über B173 und B94
Lengenfeld 7,8 km
10 Minuten über B94
Neumark 8,6 km
9 Minuten über Alte Reichenbacher Str. und S289
Greiz 11,4 km
17 Minuten über B94
Treuen 12,9 km
12 Minuten über A72 und B94
Rodewisch 12,9 km
16 Minuten über B94
Elsterberg 14,5 km
21 Minuten über B173
Fraureuth 16,0 km
18 Minuten über S289
Werdau 19,1 km
21 Minuten über S289

Routenplaner (Google Maps)


Broschüre: Arbeiten bei Kursana
Broschüre: Arbeiten bei Kursana

In unserer Broschüre finden Sie weitere Informationen zu Kursana als Arbeitgeber in der Altenpflege.

Datei ansehen
Broschüre: Ausbildung zum Altenpfleger
Broschüre: Ausbildung zum Altenpfleger

Die Broschüre bietet Informationen zu den Inhalten und Vorteilen einer Ausbildung zum Altenpfleger bei Kursana.

Datei ansehen

Geschlechtsneutrale Ansprache

Für die bessere Lesbarkeit der Texte wird auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter (m/w/d).