Wir sind da – qualifizierte Betreuung und Pflege

Im Haus Rosenbrunnen bieten wir älteren Menschen mit geistiger Behinderung Wohn- und Lebensraum und eine ganzheitliche Betreuung, die die individuellen Bedürfnisse und Interessen berücksichtigt und der jeweiligen Persönlichkeit entspricht. Unsere Bewohner besuchen in der Regel aus Altersgründen nicht mehr die Werkstatt für behinderte Menschen und erhalten daher intern eine ganztägige Betreuung mit tagesstrukturierenden Angeboten.

Das Kursana Domizil vereint alle Betreuungs- und Pflegeformen unter einem Dach: Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung sind wir auch mit den typischen Beeinträchtigungen von älteren behinderten Menschen bestens vertraut.

Pflege aelter gewordene Menschen mit Behinderung – Behinderteneinrichtung in Forst Haus Rosenbrunnen
 
 

Wichtig ist uns, den uns anvertrauten Menschen die Integration in die Gesellschaft und die Teilnahme am Leben zu ermöglichen. Dabei begleiten wir unsere Bewohner einfühlsam. Unser fachlich bestens qualifiziertes Team ist an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr für sie da. Alle Kursana Einrichtungen sind anerkannte Partner der Sozialbehörden und der Kranken- und Pflegekassen.

 

Unser Anspruch für Betreuung und Pflege

Für uns ist es wichtig, dem einzelnen Menschen mit viel Wärme und Fürsorge zu begegnen und auf seine ganz individuellen Bedürfnisse einzugehen. Eine liebevolle Umarmung und ein freundliches Wort sind uns genauso wichtig wie ein respektvoller Umgang und eine hochprofessionelle Versorgung.

Mit großer Aufmerksamkeit kümmern wir uns darum, dass es unseren Bewohnern im Alltag an nichts fehlt. So unterstützen wir sie bei Bedarf bei der Grundpflege (Körperpflege und Ernährung) und bei der Behandlungspflege (z. B. Verbände anlegen, Injektionen geben, Arzneimittel verabreichen).

Professionelle Qualitätsstandards

Als bundesweiter Dienstleister verfügen wir über ein professionelles, zentral gesteuertes Qualitätsmanagement, um unsere Leistungen zu bewerten, zu überprüfen und weiterzuentwickeln.

 

Unser Pflegeprozess

In unseren Einrichtungen arbeiten wir nach dem bundesweit einheitlichen Strukturmodell zur Pflegedokumentation des Bundesministeriums für Gesundheit. Unsere Pflegeleistungen erbringen wir in den Bereichen der Körperpflege und Ernährung ebenso wie in der medizinischen Behandlungspflege. Unsere Pflegeangebote werden ergänzt durch die Leistungen von Therapeuten und Fachkräften auf den Gebieten Ergo- und Physiotherapie, Logopädie, Ernährungsberatung, Orthopädiemechanik sowie durch besondere Behandlungsformen wie z. B. Schmerztherapie oder Sturzprophylaxe.

 
 

Indikationen

In unserem Haus bieten wir älter gewordenen Menschen mit Behinderungen eine tagesstrukturierende, ganzheitliche Betreuung.

  • Geistige Behinderung 
  • Mehrfachschwerstbehinderung 
  • Nicht werkstattfähig 
  • Sprach- und Körperbehinderung 
  • Hörschaden 
  • Anfallsleiden 
  • Autistische Störungen 
  • Verhaltensauffälligkeiten 
  • Angstsyndrome
 
 

Aktivierende Therapien

An erster Stelle steht für uns, den uns anvertrauten Menschen die Integration in die Gesellschaft und die Teilnahme am Leben zu ermöglichen. Dabei steht selbstverständlich immer das körperliche und geistige Wohlergehen im Vordergrund. Wir führen lebenspraktische Übungen durch, geben Hilfestellungen und unterstützen unsere Bewohner bei der Kommunikation und Orientierung. Auch emotionale und psychische Hilfen werden angeboten.

  • Förderangebote, um den Wegfall der Beschäftigungstätigkeit zu kompensieren, wie Tagesstrukturierung und Wochenplanung 
  • Hilfestellungen, um altersbedingte Beeinträchtigungen zu mindern 
  • Unterstützung bei Aufbau und Erhalt zwischenmenschlicher Beziehungen 
  • Erhalt und Förderung von Fähigkeiten, die aufgrund des Nachlassens
    der Kräfte im Alter abnehmen 
  • Medizinisch-pflegerische Betreuung 
  • Sonstige Angebote (Mobilitätstraining, Arztbegleitung, Krankenhausbesuchsdienste u. ä.) 
  • Individuelle Hilfestellung und Förderung auf der Ebene der alltäglichen Lebensführung (lebenspraktische Übungen, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, u.a. Einkaufstraining,
    Übungen zum Umgang mit Geld, Wäschepflege, Erlernen des Umgangs mit
    elektrischen Geräten, Kochtraining, Zimmerreinigung) 
  • Gesundheitsförderung (u. a. sportliche Gruppenangebote, Schwimmhallenbesuche,
    Einzelförderung, Gesundheitsberatung, Ernährungsberatung, Diabetesberatung) 
  • Angebote zum psychischen und emotionalen Wohlbefinden 
  • Verschiedene Entspannungsverfahren (u. a. Massagen mit Öl, Entspannungsmusik, Entspannungsbäder, Aromatherapie) 
  • Förderung im Bereich der Kommunikation/Orientierung (u. a. Gebärdensprache,
    Mobilitätstraining, Hilfestellung im Umgang mit Hilfsmitteln, Lesen und Schreiben)
 
 

Medizinisches und soziales Netzwerk

Wir sind sehr gut im sozialen und medizinischen Netzwerk der Stadt integriert. Wir kooperieren mit Krankenhäusern, Ärzten und Spezialisten. Aufgrund des ständigen Austauschs zwischen unserem Fachpersonal der drei Häuser und erfahrenen Medizinern und Therapeuten können wir eine optimale Betreuung anbieten. Zudem sind wir anerkannte Praktikumseinrichtung für Studierende des Studiengangs Sozialarbeit / Sozialpädagogik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

 

 
Unser Pflegeleitbild
Unser Pflegeleitbild

Unsere Grundsätze haben wir in einem eigenen Pflegeleitbild verankert. Erfahren Sie mehr über die Grundpfeiler unserer täglichen Arbeit mit unseren Bewohnern und Kunden.

Datei ansehen