Datenschutzerklärung Kursana

1. Allgemeines

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kursana GmbH (im Folgenden „Kursana“ genannt), ein Unternehmen der Dussmann Stiftung & Co. KGaA und deren verbundene Unternehmen (im Folgenden "Dussmann" genannt), nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und beachten die Regelungen der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf unseren Internetseiten nur im für den jeweiligen Zweck notwendigen Umfang verarbeitet. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend den gesetzlichen Regelungen zu Verschwiegenheit, Geheimhaltung sowie zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Websites erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über den Reiter „Datenschutz“ am Fuß jeder Seite aufrufen und ausdrucken.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer).

3. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Dussmann Stiftung & Co. KGaA
Friedrichstrasse 90, 10117 Berlin

Eine Liste der verbundenen Unternehmen können Sie unter https://www.dussmanngroup.com/verbundene-unternehmen/  abrufen. Soweit Sie sich direkt an ein verbundenes Unternehmen in einem Mitgliedstaat wenden, ist dieses Unternehmen der Verantwortliche.

Hinsichtlich des Besuchs von Facebook Fanpages besteht zum Teil eine gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook (nähere Informationen hierzu unter Ziff. 12).

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Dussmann Stiftung & Co. KGaA,
Datenschutzbeauftragter
Friedrichstrasse 90
10117 Berlin

datenschutzbeauftragter @dussmann.de 
Telefon +49-30-2025-0

4. Datenkategorien, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen und/oder mit uns einen Vertrag über die Internetseite abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Von der Verarbeitung können folgende Daten betroffen sein:

  • Namen, Vornamen
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer/Faxnummer
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragende Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp und –version
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • IP-Adresse und Internet-Access-Provider
  • Betriebssystem
  • Bei mobilen Endgeräten ggf. Hersteller/Typenbezeichnung
  • Ware/Dienstleistung
  • Bank- und Kreditkartendaten
  • Gesundheitsdaten/Pflegedaten

Diese Daten werden von uns zum Betrieb der Internetseiten, zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages sowie zu eigenen Werbezwecken verarbeitet. Weiterhin werden diese Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den Landes- und Bundesbehörden (z. B. Finanzamt) genutzt. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für den Vertragsabschluss werden im Hinblick auf Ihre eindeutige Identifizierung zumindest Ihr Name, Ihr Vorname sowie ggf. Ihre Anschrift benötigt. Ohne diese Angaben ist uns die Erfüllung der jeweiligen Verträge nicht möglich.

Die IP-Adresse wird ausschließlich verwendet, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Berechtigte Interessen sind die Auswertung der Nutzungsdaten unserer Website, Direktwerbung und Optimierung des Webangebots, Verfolgung von Rechtsansprüchen, die Aufklärung von Straftaten und Instandhaltung unserer IT-Sicherheitssysteme. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – als Bestandkunde keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für Umfragen und Marketingzwecke.

5. Logfiles

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, speichern wir standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Websites, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Website, von der aus Sie uns besuchen.

6. Kontaktformulare

Wenn Sie ein Kontaktformular auf unseren Internetseiten nutzen, werden die von Ihnen angegebenen Daten verarbeitet, damit Ihre Nachricht an den richtigen Ansprechpartner bei Dussmann weitergeleitet werden und Sie von diesem kontaktiert werden können. Für andere Zwecke werden Ihre über ein Kontaktformular angegebenen Daten nicht verwendet. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Gesundheitsdaten, Art. 9 Abs. 1 DSGVO) verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO zur Ausübung des Rechts der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes und einer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO.

Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere Stammdaten des Interessenten, Kontaktdaten, Pflegebedarf, Pflegegrad oder Pflegeangaben im Mitteilungsfeld.

Sie sind nicht verpflichtet Angaben zum Pflegebedarf im Kontaktformular anzugeben. Sofern Sie das Kontaktformular nutzen, ist eine gesonderte Einwilligung erforderlich.

7. Empfänger der personenbezogenen Daten

Im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Kategorien von Empfängern offengelegt werden:

  • Webanalysedienstleister
  • IT-Dienstleister
  • Verbundene Unternehmen der Dussmann Group (siehe Link oben)
  • Behörden und sonstige öffentliche Stellen

8. Zugriff Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt durch uns selbst und – soweit wir dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen haben – auch durch andere Konzernunternehmen der Dussmann Group oder von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen. In den beiden letztgenannten Fällen werden wir sicherstellen, dass Konzern- bzw. Dienstleistungsunternehmen die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln und die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergebenden Verpflichtungen einhalten.

Die Weitergabe personenbezogener Daten ohne Ihre Einwilligung erfolgt nur dann an auskunftsberechtigte staatliche Stellen, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet sind oder per Gerichtsbeschluss verpflichtet werden.

9. Cookies

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Rechner spezifische, auf Sie bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Websites besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten. Wir verwenden sogenannte „Session-Cookies“, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, es auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

10. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

11. Verwendung von Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz von Google besteht darin, den Besucher über die Standorte zu informieren. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Nähere Informationen hierzu stellt Google unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.google.com/policies/privacy.  Datenschutzeinstellungen können Sie unter diesem Link vornehmen: https://adssettings.google.com/authenticated.

12. Nutzung von Facebook Fanpages

Kursana betreibt auf Facebook sogenannte Fanpages. Dabei handelt es sich um Webseiten, die auf der Plattform von Facebook angeboten werden, um Kursana als Unternehmen darzustellen und z. B mit Kunden und Interessent in Kontakt zu treten.

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook

Gemeinsam mit Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland sind wir für die Phase der Erhebung Ihrer Daten verantwortlich, wenn Sie unsere Fanpage besuchen. Mit den nachfolgend zur Verfügung gestellten Informationen kommen wir, im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, unserer Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO nach. Wenn Sie unsere Fanpage besuchen, werden personenbezogene Daten durch Facebook u. a. in Form Ihrer IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind, verarbeitet. Dies gilt sowohl für Besucher, die ein Facebook-Konto haben, als auch solche Besucher, die nicht bei Facebook registriert sind. Welche Daten genau verarbeitet werden, erfahren Sie in den „Informationen zu Seiten-Insights-Daten“, die Facebook bereitstellt: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Bitte informieren Sie sich zudem allgemein zum Umgang mit Daten durch Facebook in der Datenschutzerklärung von Facebook: HTTP://DE-DE.FACEBOOK.COM/ABOUT/PRIVACY

Die Ergebnisse dieser Verarbeitungen werden uns, als Betreiber der Fanpage, dann durch Facebook in aggregierter, statistischer und anonymisierter Form von Nutzerstatistiken zur Verfügung gestellt. Wir haben keinen Zugriff auf die so durch Facebook erhobenen Daten. Nähere Informationen zu Insights stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: HTTP://DE-DE.FACEBOOK.COM/HELP/PAGES/INSIGHTS.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Daten Facebook für weitere, eigene Zwecke verarbeitet, beschreibt Facebook in seinen Datenverwendungsrichtlinien, abrufbar unter folgendem Link: HTTP://DE-DE.FACEBOOK.COM/ABOUT/PRIVACY

Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Auf diese weitere Verarbeitung von Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Facebook bleibt alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Besuchen von Fanpages, die nicht unter die gemeinsame Verantwortlichkeit fallen.

Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.

Wir weisen darauf hin, dass Daten aus der Phase der Erhebung auch an Stellen in den USA und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union weitergegeben werden. Für die USA selbst existiert keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission. Facebook ist jedoch Teilnehmer des EU US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

In der mit Kursana getroffenen Vereinbarung (abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) stimmt Facebook zu, die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von sog. Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung dieser Insights-Daten zu erfüllen. Das Wesentliche der Vereinbarung finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Sollten Sie ein Ihnen zustehendes Betroffenenrecht (welche dies sind, sehen Sie unten unter Ziff. 25) nach der DSGVO ausüben wollen, weisen wir darauf hin, dass wir diese Rechte im Zweifel nicht alleine vollumfänglich erfüllen können. Sicherlich wäre es daher für Sie effektiver, sich direkt an Facebook zu wenden. Informationen zu Ihren Rechten hinsichtlich der Seiten-Insights werden von Facebook hier bereitgestellt: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Hinsichtlich der Seiten-Insights und der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Hinweise dazu, wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können, erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage, soweit sie sich auf Insights-Daten bezieht, dann an Facebook weiterleiten.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher dient der Bereitstellung der Fanpage sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Fanpage. Diese Auswertung erfolgt für uns anonymisiert. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen hinsichtlich der Erhebung von personenbezogenen Daten beim Besuch der Fanpage und der Erstellen statistischer Auswertungen sind: Kommunikation und Interaktion mit Interessenten und Kunden; Verbreitung von Informationen zu unserem Unternehmen; anonymisierte Auswertung und Darstellung der Nutzung der Fanpage.

Unsere alleinige Verantwortlichkeit

Kursana verarbeitet darüber hinaus jene Daten aus Ihrer Nutzung der Fanpage, die Sie freiwillig angeben (etwa in einem Kommentar) zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen, der Kommunikation mit Ihnen und um Informationen betreffend den auf der Fanpage angebotenen Inhalten oder von der Kursana zu veröffentlichen. Rechtgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der effektiven Information der Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen.

Gerne können Sie sich, soweit es die durch uns eigenverantwortlich verarbeiteten Daten betrifft, an uns wenden und die Ihnen zustehenden Rechte als betroffene Person uns gegenüber geltend machen. Sofern sich diese allerdings auf solche Verarbeitungen beziehen, die rein im Verantwortungsbereich von Facebook erfolgen, weisen wir Sie bereits im Vorfeld darauf hin, dass unsere Möglichkeiten bei der Ausübung Ihrer Rechte darauf beschränkt sind, Sie an die entsprechenden Stellen von Facebook zu verweisen.

13. Nutzung des Webanalyse-Werkzeugs von Indeed.com

Diese Website benutzt ein Webanalyse-Werkzeug von Indeed Ireland Operations, Ltd., 124 St. Stephen's Green, Dublin 2, Ireland. Für die Analyse der Nutzung der Website werden bestimmte Nutzungsdaten, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und von Indeed ausgewertet. Kursana erhält eine statistische Auswertung der Anzahl an Weiterleitungen von potentiellen Bewerbern. Um diese Nutzungsdaten zu erfassen, kann Indeed einen oder mehrere Cookies einsetzen. Zudem wird die Ihrem Gerät zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse sowie eine browserspezifische Kennung an Indeed übermittelt. Die IP-Adresse wird allein zum Zweck der Session-Kennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Rechtsgrundlage der Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Auswertung der Attraktivität unserer Stellenausschreibungen und der darauf basierenden effizienteren Ausgestaltung der Stellenausschreibungen. Nähere Informationen hierzu stellt Indeed unter folgendem Link zur Verfügung: https://de.indeed.com/legal?hl=de. Datenschutzeinstellungen können Sie unter diesem Link vornehmen und dort auch Ihren Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erklären: https://conv.indeed.com/pagead/conversion-optout.

14. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert oder wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind:

Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Regelspeicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt in der Regel mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

15. Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Auf allen Websites kommt eine SSL-Verschlüsselung zum Einsatz. Ihre Daten werden direkt bei der Übertragung verschlüsselt. Aus Sicherheitsgründen führen wir keine weiteren Angaben an dieser Stelle aus.

 
 

16. Betroffenenrechte

Widerruf einer Einwilligung

Soweit Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie an kursana-marketing @dussmann.de oder datenschutzbeauftragter @dussmann.de richten. Alternativ per Brief an Kursana GmbH, Schützenstraße 25, 10117 Berlin.

 
 

17. Weitere Rechte

Ihre Rechte können Sie jeweils gegenüber der nationalen Niederlassung der Dussmann Group in Ihrem Land geltend machen. Die Namen und Adressen des jeweils Verantwortlichen entnehmen Sie bitte der Liste der verbundenen Unternehmen https://www.dussmanngroup.com/verbundene-unternehmen/  oder dem Impressum der jeweiligen nationalen Niederlassung.

Sie haben das Recht, von dem jeweils Verantwortlichen innerhalb der Dussmann Group, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von dem jeweils Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Sie haben das Recht, von dem jeweils Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von dem jeweils Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder das der jeweils Verantwortliche diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO), soweit dies technisch machbar ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der jeweils Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. Für die Kursana Gmbh bzw. Dussmann Stiftung & Co. KGaA in Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Berlin, Friedrichstr. 219 in 10969 Berlin. Für die jeweils in Ihrem Mitgliedstaat außerhalb von Deutschland Verantwortlichen, können Sie sich an die dort zuständige Behörde wenden.

 
 

18. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote oder Serviceleistungen angepasst werden müssen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung haben können Sie gerne auf uns zukommen. Wir freuen uns, dass Sie uns Ihre Daten anvertrauen.

Stand: 27.09.2018

 

 
Datenschutzerklärung zum Ausdrucken
Datenschutzerklärung zum Ausdrucken
Datei ansehen