News und Medien

Aktionen, die uns momentan bewegen...

Auch in Zeiten von Corona sind wir von der Kursana Villa Wiesbaden für die uns anvertrauten Senioren da. Gerade jetzt müssen wir trotz körperlicher, räumlicher und sozialer Distanz enger zusammenrücken. Deshalb rufen wir dazu auf unseren Senioren und Mitarbeitern Mut zu machen. Dabei können Sie ganz kreativ sein: Ob Videobotschaft, Zeichnung oder kleine Aufmerksamkeit – jede Idee ist willkommen. Machen Sie mit und unterstützen Sie uns auf Instagram. #machtunsmut #Kursana #Wiesbaden

Hair- und Beauty-Aktion im Kursana Domizil Hösbach: In diesen herausfordernden Zeiten möchten wir unseren Bewohnern einen gewohnten Alltag bieten und Lebensqualität schenken.

Deshalb haben unsere Leitung der Betreuung, unsere Pflegedienstleitung und der Direktor spontan den Friseursalon eröffnet und ihren anvertrauten Senioren die Haare onduliert ...

und die Nägel lackiert.

Für unsere Mitarbeiter und unsere Bewohner war das einfach ein schöner Moment der Freude.

Wir bedanken uns herzlich bei dem Gartencenter Wörner für die vielen schönen Topfpflanzen, die den Mitarbeitern im Kursana Domizil Diedorf geschenkt wurden. Das ist eine riesen Freude für unsere Mitarbeiter in dieser für sie besonders herausfordernden Zeit.

Unser Direktor des Kursana Domizils Markkleeberg und seine Frau haben zur Aufmunterung der Bewohner in der schwierigen Corona-Zeit einen Aufruf mit einer Frühlingsbilder-Malaktion für Kinder in den sozialen Medien gestartet.

Fast täglich bekommen wir von Kindern Postsendungen mit Bildern und Briefen. Die Begeisterung und Freude der Senioren ist groß. Wir sind alle sehr gerührt.

Wir freuen uns sehr, dass die Kinder mit diesen Aufmerksamkeiten den Alltag der Bewohner verschönern.

In Kontakt bleiben ist in dieser herausfordernden Zeit sehr wichtig. Deshalb unterstützen wir unsere Bewohner, z. B. in Vaihingen, über Videotelefonie mit ihren Angehörigen in Kontakt zu treten. Wenn Sie als Angehöriger mit Ihren Lieben per Videoanruf telefonieren möchten, dann melden Sie sich bitte bei den Mitarbeitern in der Verwaltung.

Auch im Kursana Domizil Schrobenhausen bekommen wir täglich Post von Kindern aus der Umgebung mit vielen schönen selbst gemalten Bildern und Briefen. Unsere Bewohner erfreuen sich immer sie anzuschauen und zu lesen.

Und ein in Schrobenhausen ansässiger Betrieb machte unseren Bewohnern und Mitarbeitern eine große Freude: viele farbenprächtige Frühjahr´sblüher und Kräuter verschönern unsere Einrichtung.

Sich wohl fühlen ist immer wichtig. Im Kursana Domizil Schrobenhausen genießen die Bewohner ihren Wohlfühltag mit Fußbad, Handmassage und Nägel lackieren.

Obst-Power für unsere Mitarbeiter, z. B. in Schrobenhausen: gesundes und leckeres Obst als kleine Erfrischung für zwischendurch.

Die Eheleute Meister sind langjährige Musiker im Kursana Domizil Dachau. Sie spielen normalerweise monatlich bei uns die bei Bewohnern sehr beliebte Schlagerparade. Nun haben sie im Innenhof unserer Einrichtung für unsere Bewohner ein Benefizkonzert gegeben.

Viele begeisterte Bewohnerinnen und Bewohner waren auf den Terrassen und Balkonen, mit dem nötigen Sicherheitsabstand natürlich, mit dabei.

Im Kursana Domizil Bad Muskau fand – wie jedes Jahr – das Osterbasteln statt. Unsere Betreuung bastelt traditionell jedes Jahr zusammen mit unseren Bewohnern Grußkarten zu Ostern mit Glanzbildern (Poesiebildern) – wunderschöne alte Motive, die unsere Bewohner aus den Poesiealben ihrer Jugend kennen.

Gern werden auch Aufkleber aus den "bunten Boulevardzeitungen" benutzt. Die Karten verschenken oder versenden dann die Bewohner an ihre Lieben.

Gartenarbeit tut gut. Im Kursana Domizil Bad Muskau kümmern sich unsere Bewohner zusammen mit der Betreuung fleißig um den Garten. Es wurden Wildblumen und Sommerblumenmischungen ausgesät und Erde aufgefüllt. Unsere Bewohner gießen jeden Tag alles Ausgesäte und sind sehr gespannt darauf, wie die Blütenpracht wächst.

Auch unser Kursana Domizil in Donzdorf hat sich den Frühling ins Haus geholt. In der Einzelbetreuung werden alle Blumenkästen neu bepflanzt und wöchentlich neu gestaltet. Unsere Bewohner und Mitarbeiter der Betreuung sind mit Leib und Seele bei der Gartenarbeit dabei und lieben sämtliche Frühlingsblüher.

Die Schüler und Schülerinnen des Seminarfachs für Fotografie am Franziskusgymnasium Lingen haben unseren Bewohnern im Kursana Domizil Lingen ein großes Lächeln ins Gesicht gezaubert. Weil die Bewohner derzeit keine Besuche empfangen dürfen, wollten die Schüler ihnen eine Freude bereiten. Sie haben viele schöne Frühlingsfotos gemacht, daraus individuelle Grußkarten gestaltet und diese an unsere Bewohner geschickt.

Der türkisch-islamische Verein DITIB aus Dachau hat unseren Pflegekräften im Kursana Domizil Dachau eine süße Überraschung gemacht und drei große Pakete mit Süßigkeiten geschenkt. Unsere Pflegekräfte haben sich riesig über diese Aufmerksamkeit gefreut.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter, denen jeden Tag Anerkennung für ihre liebevolle Arbeit gebührt. Am internationalen Tag der Pflege bedankte sich Interims Direktorin Katy Wohlert bei allen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz mit einem kleinen Frühstück. Alle freuten sich sehr über das Geschenk mit dem Thema „Glück ist…“ und hoffen, beim Glückswettbewerb ein knallrotes Kursana-Fahrrad zu gewinnen.

Am Tag der Pflegenden sagen auch unser Direktor Herr Schleinitz und unsere Pflegedienstleitung Frau Konrad in dem Kursana Domizil Vaihingen ihren Kollegen Danke und wie schön es ist, dass sie alle da sind. Jeden Tag leisten sie sehr viel, damit es den uns anvertrauten Senioren gut geht.

Sie haben sich bei jedem Mitarbeiter auf der Station persönlich für ihre tolle Leistung bedankt und ihnen mit frischem Obst und etwas Süßes eine Freude gemacht.

Der Kursana Glückswettbewerb zum Tag der Pflege gefällt den Mitarbeitern in Vaihingen. Unsere Mitarbeiter können sagen, was für sie aktuell Glück bedeutet und können ein knallrotes Fahrrad gewinnen.

Die Glücksbeiträge der Mitarbeiter werden auf dem Kursana Instagram-Kanal „kursanagruppe“ veröffentlicht.

Angehörige haben unsere Mitarbeiter im Kursana Domizil Schrobenhausen mit einem ganzen Karton voller Süßigkeiten überrascht - als Dank für unsere Arbeit. "Ihr müsst unbedingt durchhalten, Ihr seid toll" hat der Absender geschrieben. Das motiviert!

Eine Abendrunde auf südamerikanisch in der Kursana Villa München. Unsere Mitarbeiterin der sozialen Betreuung, Frau Maria Martinez-Garcia erzählte in der Abendrunde über ihr Land - Kolumbien und brachte die gesamte Runde mit Sambarhythmen und einer Tanzeinlage in Schwung. Man beachte Bluse und Mundschutz!

Die Eisheiligen und die Corona-Maßnahmen machen erfinderisch. In der Kursana Villa München haben wir eine Besucherlounge für kalte Tage und für schöne Frühlingstage draußen im Garten eingerichtet. Die täglichen Termine sind meistens komplett ausgebucht und alle genießen „die Nähe auf Abstand“ und die Gespräche.

Eine große Überraschung: der FC Bayern schenkte den Bewohnern und Mitarbeitern in der Kursana Villa München 11 Sachertorten und versüßte ihnen damit den Nachmittag.

Einmal im Monat lädt Direktor Sebastian Schleinitz im Kursana Domizil Vaihingen seine Mitarbeiter zum gemeinsamen Frühstück ein. Ihm ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter in das gemeinsame Gespräch kommen. Der kollegiale Austausch ist sehr wichtig und so lassen sich kleine Probleme des Alltag auch gleich lösen.

Bei einer Vorführung von Loriot-Sketchen haben unsere Bewohner im Kursana Domizil Schrobenhausen viel gelacht und diese Abwechslung sehr genossen. Bei schönstem Wetter konnten alle im Garten und an den Fenstern zuhören.

Medienkontakt

Michaela Mehls

Pressesprecherin

Telefon:+49-30-2025-2525

Weitere News

Weitere Beiträge rund um Kursana finden Sie im Newsroom der Dussmann Group.

Kursana Magazin
Kursana Magazin

Das Kursana Magazin berichtet zwei Mal jährlich, als Kunden- und Multiplikatorenmagazin, in textlicher und bildlicher Vielfalt, über Wissenswertes rund um die Themen 50 Plus.

Datei ansehen

Aktuelles und News

04.06.2020Kursana Domizil Eisenhüttenstadt
Öfter mal ein Dankeschön
Wie überall, so wurde auch im Haus Bernhard in Eisenhüttenstadt den Bewohnern und ihren Angehörigen in den vergangenen Wochen Vieles abverlangt.
03.06.2020Kursana Domizil Berlin - Lichtenberg
Unterstützung von außerhalb in schwierigen Zeiten
Wenn ein Virus dafür sorgt, dass plötzlich alles anders ist als zuvor, Gewohntes und lieb Gewonnenes nicht mehr möglich sind, dann tut es gut, zu…
03.06.2020Kursana Domizil Berlin - Landsberger Tor
Stolz darauf, gut durch die Krise zu kommen
Selbst gebackener Erdbeerkuchen und frisch geschlagene Sahne aus der Küche versüßten den Bewohnern des Kursana Domizil Landsberger Tor den…
20.05.2020Kursana Residenz Wien-Tivoli
Zusammenhalt macht stark: Senioren gestalten "Corona-Collage"
Kursana Bewohner drückten in kreativen Zeichnungen ihre Gefühle aus
10.03.2020Kursana Villa Reinbek
Maria Helena Cammaus sagte „Tschüss“
Direktorinnenwechsel in der Kursana Villa Reinbek
17.05.2020Kursana
Partnerschaft heißt für uns Vertrauen geben
Auch für Menschen im hohen Alter und bei Pflegebedürftigkeit ein vertrauensvoller Partner: Unsere Mitarbeiter der Kursana sind an 365 Tagen im Jahr…